Newsletter jetzt abonnieren
Aus der Vergangenheit lernen: 120 Jahre VKD

Mehr als 200 Krankenhausdirektor*innen trafen sich im Juni. Eingeladen hatte der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e. V. (VKD).

Schlüssel zum Erfolg: ganzheitliches Datenmanagement

Die St. Vincenz-Kliniken können souverän handeln – in Klinik, Verwaltung und Management.

Digitalisierung
Gesetz soll Digitalisierung des Gesundheitswesens beschleunigen

Mit dem „Digital-Gesetz“ (DigiG) will das Bundesgesundheitsministerium (BMG) die Digitalisierung und somit die Effizienzsteigerung in der Gesundheitsversorgung beschleunigen.

Gesetzgebung

KHZG: Aufatmen aufgrund der Fristverlängerung

Die eng gesetzten Fristen wurden nun – wie erwartet – verlängert.

Digitalisierung
Gesetz soll Digitalisierung des Gesundheitswesens beschleunigen

Digitale Lösungen können den Behandlungsalltag für Ärztinnen und Ärzte sowie für Patientinnen und Patienten vereinfachen – so lautet das Credo hinter dem Gesetzentwurf.

Erlössicherung nach den Vorgaben der eVV – mit starken Partnern in der Umsetzung

Was bedeuten die aktualisierten Änderungen für die Praxis des Medizincontrollings?

Aus dem Markt

Aus der Vergangenheit lernen: 120 Jahre VKD

Das Digitalisieren von Verwaltungsdokumenten und die IT-Unterstützung informationsbasierter Prozesse zeigen messbare Effekte

Bund-Länder-Einigung auf Reform-Eckpunkte – Digitalisierung bleibt Top-Thema

Ein Eckpunktepapier zur Krankenhausreform ist nun zwischen den Landesgesundheitsministern, dem Bundesgesundheitsminister und den Fraktionen der Ampel-Koalition konsentiert worden. 

Krankenhaus Controller-Tag: Datenmanagement spielt zentrale Rolle

Das Motto „Wandel als Konstante – Steuerung in neuer Zeitrechnung“ stand Ende Mai im Mittelpunkt des Krankenhaus-Controller-Tags (DKCT).

Best Practice

Schlüssel zum Erfolg: ganzheitliches Datenmanagement

Krankenhäuser benötigen Transparenz über ihre medizinischen Leistungen, ihre Patient*innen, ihre Kosten und ihre Prozesse. Nur mit dem Zugriff auf analysierbare Daten, so der Tenor der St. Vincenz-Kliniken.

IHE®-konform und KDL – Digitale Patientenakten als Grundlage für effiziente Prozesse und verkehrsfähige Kommunikation

St. Johannisstift in Paderborn: Die konsolidierte Patientenakte in der Datendrehscheibe AVP8

Umfassendes Digitalkonzept

Kreiskrankenhaus Torgau „Johann Kentmann“ gGmbH
Digitalisierung der Eingangsrechnungen und der Patientenakten als Bestandteile eines übergreifenden Digitalkonzeptes

Expertise

DMI Unternehmensgruppe präsentiert cloudbasierte Serviceplattform mit User-Stories auf der DMEA

Das offizielle Fazit der DMEA-Veranstalter – über 16.000 Teilnehmende, mehr als 700 Aussteller, 400 nationale und internationale Referentinnen und Referenten, ein Gesamt-Plus von 50 Prozent – fällt auch aus Sicht der DMI Gruppe durchweg positiv aus.

Erleben Sie die DMI Gruppe auf der DMEA

Wirtschaftlichkeit, Qualität und Compliance – diese großen Herausforderungen bestimmen die Gegenwart und die Zukunft der Krankenhäuser

DMEA-Highlight: DaWiMed verfügbar

Wichtige Mehrwerte und semantische Interoperabilität durch strategische Zusammenarbeit von DMI und ID